Jugendarbeit in 4D

Die Vier Dimensionen

JA4D beschreibt vier inhaltliche Dimensionen, die eine missionarische Jugendarbeit
fördern und die lokale Arbeit mit jungen Menschen nachhaltig voranbringen können.
Dabei nehmen die Dimensionen vier Beziehungsrichtungen in den Blick: zu Jesus (UP), zu einander in der Gruppe (IN), zu Christen weltweit (WITH) und zu anderen (Nichtchristen) in der Umwelt (OUT)

Wer als ECler genau hinsieht, entdeckt in den vier Dimensionen unsere EC-Grundsätze. Unseres Erachtens machen die vier Beziehungsrichtungen eine EC-Jugendarbeit aus und halten diese lebendig. Die Dimensionen gehören idealerweise auch zum Leben eines jeden Christen dazu. Sie sind sozusagen der genetische Code des Christseins und die christliche DNA einer EC-Jugendarbeit.

Beziehungskompass

Die vier Dimensionen bzw. EC-Grundsätze ergeben zusammen einen EC-Beziehungskompass. Das Ziel ist, Beziehungen einer EC-Jugendarbeit in alle vier
Richtungen zu stärken und auszubauen.

?