Stellenausschreibungen
offene Stellen
Suchst Du eine neue Herausforderung und möchtest mit Gott Gemeinde bauen?
Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Anmeldung
Hier kannst du dich für den SVEC Newsletter anmelden.
Studi EC
studiEC
Von Studierenden - Für Studierende.
Erfahre jetzt mehr über diesen Arbeitsbereich.
SVEC auf Instagram
SVEC auf Instagram
Folge deinem Jugendverband auf Social Media und bleibe so immer up to date!
MA-Schulung-Weiterleitung
Mitarbeiter-
schulungen
Erfahre mehr über die Mitarbeiter Schulungen, die bei uns im Verband angeboten werden.
previous arrow
next arrow

Kommende Veranstaltungen

Lichtstrahlen von heute!

Der weite Blick
Unveränderte Situation! König und Volk hören nicht auf die Worte Jesajas. Und was tut der Prophet? – Er schweigt. Nur seine Anwesenheit und die Namen seiner Kinder sollen auf die Botschaft hinweisen (V.16ff.). In frühererZeit war es normal, Tote zu befragen, um Rat zu bekommen. Jedoch war dieser Brauch in Israel verboten (3.Mose 19,31). Die Aufforderung ist ganz klar: „Hin zur Weisung und hin zur Offenbarung!“ (V.20). Sonst wird die Realität sein, dass es keine Zukunft für das Volk gibt, „ihnen kein Morgenrot scheinen“ (V.20) wird. Demgegenüber steht eine Zusage: „Doch es wird nicht dunkel bleiben …“ (V.23). Hier geschieht eine inhaltliche Wende. Jesaja, der dem Nordreich den Untergang vorhergesagt hatte, fügt heilsame Worte hinzu. Zorn und Untergang sind nicht das Ende der Wege Gottes mit dem Volk. Es ist ein Weg der Gnade, der auf Erneuerung aus ist. Zu Gottes Verherrlichung vor den Völkern lässt er nicht ab vom Volk! „Hin zur Weisung und hin zur Offenbarung!“ – Dieser Satz ist nicht, was ich hören möchte. Viel schöner wäre: „Mach weiter so!“ Leider ist die göttliche Analyse manchmal anders, als ich es wahrhaben möchte. Was bestimmt deine Orientierung? Du selbst oder Gott, der sich den Menschen offenbart?

Die „Lichtstrahlen“ sind eine tägliche Bibellesehilfe, die der EC schon seit über 100 Jahren veröffentlicht.
Lichtstrahlen Google Play Lichtstrahlen Apple ITunes
?