Corona Infos

Aufgrund der stark ansteigenden Inzidenz durch die Omikron-Variante wurde die Verordnung leicht angepasst. Angebote mit persönlichen Kontakten sind jedoch nach wie vor möglich. Hauptsächlich haben sich zwei Punkte geändert, die vorwiegend in der Alarmstufe II zu beachten sind. Die Alarmstufe II wurde derweil unabhängig der Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz sowie der Auslastung von Intensivbetten (AIB) mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten bis zum 1. Februar 2022 ausgerufen.

Maskenpflicht:
Bezüglich der Maskenpflicht in geschlossenen Räumen besteht in den Warn- und Alarmstufen folgende Regelung:
– Für Personen unter 6 Jahren: keine Maskenpflicht
– Für Personen von 6 Jahren bis unter 18 Jahren: OP- oder FFP2-Maske
– Für Personen ab 18 Jahren: FFP2-Maske

Neue Corona-Verordnung für die Kinder- und Jugendarbeit, gültig ab 17. Januar 2022

Übersicht Corona Verordnung 17.01.2022

Kontakt

Alexander Pfisterer
Leitender Referent

?